Vortrag: Faszination Eiszeitkunst – die Ursprünge unserer Kultur

20 Jul

Wir laden herzlich ein zum Vortrag von Dr. Sibylle Wolf im Rahmen unserer Sonderausstellung Kunst und Lebenswelt der Eiszeit:

Faszination Eiszeitkunst – die Ursprünge unserer Kultur

Hohle Fels, Bemalter Stein, etwa 14.000 Jahre alt. Bild: M. Malina, Universität Tübingen
Hohle Fels, Bemalter Stein, etwa 14.000 Jahre alt. Bild: M. Malina, Universität Tübingen

Vor etwa 42.000 Jahren vor heute fassen wir erstmalig das Phänomen Eiszeitkunst in Zentraleuropa. Nach aktuellem Kenntnisstand stammen die ältesten Belege für Kunst aus Höhlenfundstellen der Schwäbischen Alb. Die figürlichen Kleinplastiken aus Mammutelfenbein stellen fast ausnahmslos Tiere der letzten Eiszeit dar und datieren in die archäologisch definierte Kultur des Aurignaciens, das bis etwa 32.000 Jahre vor heute andauerte. Sie faszinieren ihre Betrachter noch heute. Spektakuläre Höhlenmalerei findet sich in derselben Kultur in Ostfrankreich. In der darauffolgenden Kultur des Gravettien bis etwa 21.000 Jahre vor heute dominieren weibliche, nackte Statuetten das Schaffen unserer Vorfahren. Tierdarstellungen spielen ebenfalls eine große Rolle und das neue Material Ton wird entdeckt. Die letzte große Epoche, das Magdalénien, ist die Blütezeit der Eiszeitkunst. Zahlreiche Alltagsgegenstände wie Speerschleudern oder Lochstäbe werden aufwändig verziert. Die atemberaubenden Höhlenmalereien aus der Dordogne und aus Nordspanien sind weltberühmt. Diese Malereien und die Kleinkunst werden im Vortrag präsentiert. Der Bogen spannt sich von Beginn bis zum Ende der Eiszeitkunst, die in der letzten Phase einen hohen Grad an Abstraktion erfährt.

Zeit & Ort: am 10. November 2022 um 19 Uhr im Museum Herxheim

Eintritt: 5 €

Reservierungen nehmen wir ab sofort zu den Öffnungszeiten des Museums telefonisch entgegen unter 07276 502477.
Sollten Sie eine Reservierung haben, die Sie doch nicht wahrnehmen können oder möchten, bitten wir um eine kurze Rückmeldung, damit wir Ihren Platz für eine andere Person freigeben können.

Logo

Über uns

Willkommen im Museum Herxheim! Unsere Dauerausstellung bietet nicht nur Einblick in die jüngere Ortsgeschichte und die Jungsteinzeit, sondern auch in ein einzigartiges Ritualgeschehen vor 7000 Jahren. Mit unserem museumspädagogischen Programm machen wir Steinzeit erfahrbar und wechselnde Sonderausstellungen bereichern das Erlebnis. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Mehr erfahren

Kontakt

  • Untere Hauptstr. 153
    76863 Herxheim
  • 07276 / 502 477
  • frank@museum-herxheim.de
  • Donnerstag und Freitag:
    14.00 bis 19.00 Uhr
    Samstag und Sonntag:
    11.00 bis 18.00 Uhr
    Dienstag u. Mittwoch:
    nach Vereinbarung
    Montags: geschlossen